27.10.2021

Trend Talk: Entspannung mit industrieller Präzision

„Ihre Zukunft schreiben Sie selbst. Wir geben Ihnen den Raum.“ Mit dieser vielversprechenden Aussage entführt die Firma KOMA Austria den Betrachter in eine Wohnwelt, die wohl viele unserer Träume erfüllt. Wie aus diesem Versprechen Realität werden kann, erklären Martina Konecka, Geschäftsführerin, und Florian Heger, Sales Modulbau der Firma KOMA Austria im Trend Talk mit Sonja Watzka.

Text von Lilian Amina Derndler, Content & PR Management

Vom Container zur Stahl-Fashion-Line

KOMA Austria blickt auf 30-jährige Erfahrung im Containerbau zurück und bietet nun ihren Kunden mit der Fashion Line ein völlig neuartiges Konzept, basierend auf dem nachhaltigen Werkstoff Stahl. Man will auf vorerst begrenzter Fläche Design für modularen Wohnraum zum Mitnehmen schaffen. Das wirklich Bahnbrechende der Fashion Line ist die Möglichkeit, die Häuser an die individuelle Lebensgestaltung anzupassen, also das Angebot von absoluter
Variabilität. Das ist sowohl durch die Wohnraumerweiterung als auch durch die Mobilität der Häuser gewährleistet.

Vorerst bietet KOMA Austria die Modelle Single, Double sowie Triple an, die innen wie außen in 3 Ausfertigungen geordert werden können. Der Stahlrahmen wurde für die Individual-Nutzung völlig neu entwickelt, umlaufende Montageschienen ermöglichen den Aufbau der Häuser innerhalb eines Tages. 

Stylisch & umweltschonend

Umwelttechnisch bietet dieses Konzept ebenfalls große Vorteile: Der Baustoff Stahl ist nachhaltig, die geringe Ausgangsgröße verursacht weniger Bodenversiegelung und auch eine Minderung der Emissionen sowie der Heizkosten – also eine klare Win-win-Situation.
Man ist also mit einer solchen mobilien Immobilie auf alle Veränderungen, die unser modernes Leben in Beruf und Familie mit sich bringt, vorbereitet, ohne hohe Investitionskosten zu verlieren.

Dank 3D dem Traumhaus einen Schritt näher 

Interessenten begeben sich in den 360 Grad Showroom, planen ihr Traumhaus am 3D-Konfigurator und erhalten zeitnah ein Angebot sowie die Unterlagen, mit denen sie einen Baumeister mit der Fundamentierung, der Zuleitung sowie der Einreichung beauftragen können. Kostentransparenz ist infolge der langjährigen Erfahrung der KOMA Austria auf dem Industriesektor gewährleistet.

Mit diesem Projekt können aus Veränderungen Chancen statt Belastungen werden. 
Lehnen Sie sich entspannt zurück und vertrauen Sie auf industrielle Präzision während Sie unserem Trend Talk lauschen.

©KOMA Austria

Den vollständigen Trend Talk finden Sie untenstehend.