08.09.2021

Weihnachten im eigenen Garten - So gelingt's

Wie Eislaufen auf dem eigenen Pool funktionieren kann? Was Braunverfärbungen an Pflanzen mit Lichterketten zu tun haben? Welche Dekotipps für den Garten selbst das größte Grinchherz weihnachtlich höher schlagen lassen? Das verrät uns Thomas Fresner von Fresner Garten- und Landschaftsbau im Interview.

Text von Lilian Amina Derndler, BA, Content Management

Tipps und Tricks zur Einwinterung von Pool und Biotop sowie für die Überwinterung des Gartens haben wir uns diesmal von Thomas Fresner geholt. Im Gespräch verrät er außerdem, was man bei Hecken keinesfalls tun darf. 

RX Austria & Germany: Wofür steht Ihr Unternehmen?

Thomas Fresner: Fresner Garten- und Landschaftsbau steht für hochwertige Planung und Ausführung von Naturpools und Privatgärten. Vor allem im Bereich Naturpools können wir durch die Living Pool Technik von “Biotop” ein besonderes Produkt mit einzigartigen Merkmalen herstellen. Einen Pool im herkömmlichen Sinne, jedoch mit natürlicher Wasseraufbereitung. Als Komplettanbieter für den Außenraum achten wir nicht nur auf eine technisch saubere Lösung, sondern auch auf Verbindung von Architektur und Außenraum.

Was fasziniert Sie an der Messe “Bauen+Wohnen Salzburg”?

Fresner: Wir sind Aussteller auf der “Bauen+Wohnen Salzburg”, da wir den persönlichen Kontakt zu Interessenten und Kunden sehr schätzen. Es ist uns eine Freude, unsere Produkte zu präsentieren und ungezwungen mit Interessenten ins Gespräch zu kommen. Das besondere an dieser Messe sind die vielen Interessierten, die unser Kundenklientel widerspiegeln.

© Fresner
Thomas Fresner

Haben Sie einen Tipp für unsere Leser: Was muss man bei der Einwinterung von Pools und Biotopen beachten?

Fresner: Bei der Einwinterung von Naturpools muss darauf geachtet werden, dass alle wasserführenden Leitungen entleert sind und in sich in allen Becken und Gefäßen Eisdruckpolster befinden. Naturpools bleiben ganzjährig gefüllt und werden deshalb im Winter zum perfekten Eislaufplatz.

© Shutterstock
Winterlicher Garten

Und wie sieht es mit der Überwinterung des Gartens aus? Welche Tipps können Sie hierfür mitgeben?

Fresner: Um den Garten weihnachtlich zu gestalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Oft ist jedoch weniger mehr. Wir empfehlen bei der Montage von Lichterketten an Bäume vor allem darauf zu achten, dass diese nicht beschädigt werden und vor allem keine Verbrennungen von heißen Lichtern erleiden. Unser Tipp ist es, einen oder mehrere Weihnachtsbäume mit Lichterketten vor einen wichtigen Raum, wie dem Wohnzimmer, zu platzieren und diesen mit einer Lichterkette zu schmücken. So kommen beim Blick aus dem Wohnzimmer Christmas-Feelings auf und man kann seinen Garten im Jahresverlauf aus verschiedenen Blickrichtungen beachten.

“Fenster auf” ist die Devise: Unterstützend sollte mindestens 15 Minuten pro Tag stoßgelüftet werden.

Welche Pflanzen dürfen zur Weihnachtzeit auf keinen Fall fehlen?

Fresner: Wir empfehlen Weihnachtssterne, Amaryllis, Schneerosen, Weihnachtskakteen, Kiefer- und Tannenzweige, Stechpalmen und Misteln. Bei diesen Pflanzen kommt sogar bei einem Weihnachts-Grinch garantiert in Vorfreude auf. nster und Türen müssen sorgfältig abgeklebt werden, um den Feind -  die Feuchtigkeit -  nach draußen zu verbannen. 

 

Wie könnte man Hecken weihnachtlich dekorieren beziehungsweise zuschneiden?

Fresner: Hecken sollten auf keinen Fall nur für die Weihnachtszeit zugeschnitten werden, schließlich betrachtet man die Hecke das ganze Jahr und bis ein falscher Schnitt ausgewachsen ist, kann es mehrere Jahre dauern. Bei der Dekoration von Hecken mit Lichterketten sollte man vor allem darauf achten, keine Lichter zu verwenden, die Wärme abstrahlen. Sehr oft sieht man im Frühli

 

© Shutterstock

Sie haben nun die Lust auf einen Naturpool oder eine Gartenveränderung gepackt? Dann haben wir gute Neuigkeiten für Sie: Fresner Garten-und Landschaftsbau stellt auf der “Bauen+Wohnen Salzburg" 2022 aus.